Jüngere Kinder nicht besonders entwickelt sind körperlich

Alle Eltern glücklich, wenn Ihre Kinder um das Haus zu helfen, Ihre Aufgaben nicht und ohne Erinnerungen. Aber niemand liebt Hausarbeit. Hausarbeit nicht mögen sowohl Erwachsene als auch Kinder. Im Säuglingsalter das Kind daran gewöhnt, dass die Eltern führen seine Launen. In der kindheit alle kümmern sich um ihn, kleiden, füttern und reinigen ihn. Näher an 3 – 4 Jahre des Lebens das Kind selbst versteht und zeigt einen aufrichtigen Wunsch, den Eltern helfen. Auf jeden Fall mit der kindheit muss das Kind lehren, zu arbeiten und anderen zu helfen.

So wird angenommen, dass alle Hausarbeit tun muss Mama und Baby-Hilfe im Haus ist nicht erforderlich. Das ist ein Irrglaube. Das Kind muss verstehen, dass die Eltern müde auf der Arbeit und versuchen, wenigstens etwas erleichtern Ihre Arbeit.

Wenn früher die Kinder nicht teilgenommen haben, die Hausarbeit, dann gute Matratze zum Schlaf sollten Eltern erzählen und zeigen, wie es geht. Lassen Sie das Kind verstehen, dass die Eltern obliegt eine Menge Dinge, die Sie täglich durchführen. Erklären Sie, dass für die Aufrechterhaltung der Gemütlichkeit und Komfort im Haus, benötigen Sie die Hilfe.

Jüngere Kinder nicht besonders entwickelt physisch. Sollten Sie nicht laden Sie die Reinigung im ganzen Haus. Genug bitten, ihn zu entfernen Spielzeug in seinem Zimmer. Auch das Kind kann helfen, lag ein Bett, bringen Dinge zum Bügeln, nach dem waschen des Geschirrs, er kann aufgeladen werden Punktierung der Schale und Löffel zerlegen zu Orten. Wenn das Haus hat ein Haustier, die kleine Kinder mit großer Freude füttern. Keine Angst, die Aufladung von Kindern im Vorschulalter die Dinge, die Sie durchaus bewältigen können. Versuchen Sie nicht schimpfen, das Kind, wenn ihm etwas nicht geklappt hat. Schreien Sie nicht auf ihn, wenn er brach in den Prozess der Reinigung etwas. Alle einmal gelernt aus Ihren Fehlern. Helfen Sie den Kindern erklären, wie man richtig mit der Aufgabe zu bewältigen. Dabei vergessen Sie nicht zu loben erfolgreich erledigte Aufgabe. Oft greift das Kind selbst zur Mutter und fragt, ob er gut gemacht. Manchmal gute Kinderbetten ermutigen Sie ihn eine angenehme überraschung für die Haushaltshilfe. Der kleine Helfer beim nächsten mal selbst Hilfe anbieten. Aber die zahlen für die Geleistete Arbeit das Geld nicht sollte. In der Zukunft kann es spielen gegen die Eltern. Das Kind bekommt für Ihre Arbeit Geld und einfach so schon nichts tun wird. Kinder müssen verstehen, dass die Hilfe sollte selbstlos sein.

Je älter die Kinder beginnt Pall Hausarbeit zu tun. Sie müssen bereit sein, Störungen und Launen. Vereinbaren Sie mit Ihrer Empörung, aber erklären Sie, dass es ohne Hilfe nicht bekommen ein leckeres Abendessen oder die Wohnung bleibt unordentlichen.

Machen Sie eine Liste der täglichen Hausarbeit. Vergessen Sie nicht Recht Teile alle Angelegenheiten zwischen Familienmitgliedern. Wählen Sie für das Kind solche Pflichten, mit denen er umgehen kann. Aufgaben sollte nicht sehr viel. Das Kind blieb Zeit für Spiele. Aber wenn in seiner Hauptaufgaben gehören nur das begießen der Blumen zweimal in der Woche, keine Erziehung Fleiß nicht passieren. Beobachten Sie die Kinder, was Sie am besten Kinderbob oder Kinderski können. Versuchen Sie die Aufladung Kinder die Dinge, die Sie gerne erfüllen. Dann wird es einfacher für Sie und Ihr Kind rechtzeitig alle zu machen. Sie erhalten mehr Zeit miteinander zu verbringen. Vergessen Sie nicht, das Kind zu danken und gelegentlich Geschenke zu machen.